Datenschutz

Datenschutzrichtlinie MyFeld GmbH

Bitte lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie sorgfältig durch, damit Sie über den Umgang von Ihren personenbezogenen Daten im Einklang mit unserer Webseite genau Bescheid wissen, wie wir diese erfassen, verwenden und schützen.

Verantwortlicher

MyFeld GmbH

Röthlerstrasse 17

5616 Meisterschwanden, Schweiz

E-Mail: hello@myfeld.ch

www.myfeld.ch

1. Einführung und allgemeine Bestimmungen

MyFeld GmbH (MyFeld) verpflichtet sich zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie die Webseiten von MyFeld nutzen. Diese Datenschutzrichtlinie bezieht sich auf die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen über die Webseiten, sozialen Medien oder offiziellen Inhalten von MyFeld auf anderen Webseiten erfassen, die sich auf diese Datenschutzrichtlinie stützen.

Sie regelt darüber hinaus auch die Nutzung personenbezogener Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen.

Damit wir Ihnen die gesamte Bandbreite unserer Dienstleistungen und Online-Inhalte bereitstellen können, ist es von Zeit zu Zeit notwendig, dass wir Informationen über Sie erfassen.

Diese Datenschutzrichtlinie und unsere Cookie-Richtlinie regeln nachstehend wie folgt:

Welche Informationen MyFeld über Sie erfasst.

Wofür MyFeld diese Informationen verwendet, die wir über Sie erfasst haben.

Wann MyFeld Ihre Daten verwendet, um Sie zu kontaktieren.

Ob MyFeld Ihre Daten anderen gegenüber offenlegt.

Ihre Optionen in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitstellen.

Das Verwenden von Cookies auf den Webseiten von MyFeld und wie Sie diese Cookies zurückweisen können.

Die Webseiten von MyFeld können Links enthalten, die Sie auf andere Webseiten weiterleiten, die im Eigentum Dritter stehen und von diesen betrieben werden. Diese Webseiten Dritter verfügen über Ihre eigenen Datenschutz- und Cookie-Richtlinien, die wir Ihnen dringend empfehlen zu lesen. Für die Datenschutzpraktiken solcher Webseiten von Dritten übernehmen wir keinerlei Verantwortung oder Haftung. Sie nutzen diese Webseiten vollständig auf Ihr eigenes Risiko.

2. Welche Informationen erfasst MyFeld über mich?

Sobald Sie sich bei den Webseiten, Aktivitäten und Online-Inhalten von MyFeld anmelden oder teilnehmen, den Newsletter abonnieren, sich für Wettbewerbe oder den Online-Shop registrieren, oder ein Konto über das Online-System von MyFeld erstellen, erhalten wir von Ihnen personenbezogene Daten. Dabei kann es sich um Informationen handeln wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Postanschrift, Nummer von Ihrem Telefon- oder Mobiltelefon, Ihr Geschlecht oder Geburtsdatum; einschliesslich Informationen über Ihre Nutzung der Webseiten von MyFeld oder Ihre Vorlieben in Bezug auf MyFeld -Produkte.

Beachten Sie, dass wir manchmal von Ihnen zusätzliche, personenbezogene Daten verlangen können. Wenn das der Fall ist (z.B. bei Kontaktformularen), werden wir Sie dort darüber informieren, warum wir Ihre Daten erfassen und wie wir Sie verwenden werden.

Dort, wo wir personalisierte Webseiten bereitstellen, bitten wir Sie um Ihre Zustimmung zur Überprüfung von Informationen, die Dritte über Sie gespeichert haben. Dies erfasst beispielsweise Ihre Twitter- oder Facebook-Feeds. Dies dient dem Zweck, dass wir Sie besser kennenlernen und so eine effektivere Personalisierung bereitstellen können. Einige unserer Webseiten ermöglichen es Ihnen, sich über die Dienstleistungen von Drittanbietern anzumelden, wie etwa Facebook. Wenn Sie sich für das Anmelden über die App einer dritten Partei entscheiden, wird Ihnen ein Dialogfeld gezeigt. Dort werden Sie um Ihre Zustimmung gebeten, es MyFeld zu gestatten, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen (wie etwa Ihren vollständigen Namen, Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse und andere Informationen, die Sie öffentlich zugänglich gemacht haben). Bitte beachten Sie, dass alle Informationen, die für bestimmte Dienstleistungen, für die Sie sich angemeldet haben und die nicht benötigt werden, von MyFeld auch nicht gespeichert werden.

3. Wofür verwendet MyFeld die über mich erfassten Informationen?

MyFeld wird Ihre personenbezogenen Daten für eine Reihe von Zwecken benutzen, wie nachstehend aufgelistet (Rechtsgrundlage ist Art 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO):

Um unsere Webseiten, Aktivitäten oder Online-Inhalten zur Verfügung zu stellen, sowie Information, wie wir Ihre Anfragen und Anliegen bearbeiten.

Um Ihnen die benutzerfreundlichste Online-Navigation bieten zu können.

Für den Zweck der Administration könnte es unter gewissen Umständen möglich sein, dass MyFeld sich mit Ihnen in Verbindung setzt, insbesondere in Bezug auf bestimmte Dienstleistungen, Aktivitäten oder Inhalten, für die Sie sich angemeldet haben.

In den Bereichen, wo wir personalisierte Webseiten anbieten, analysieren wir möglicherweise die von Ihnen bereitgestellten Informationen ebenso wie Ihre Aktivität auf unseren Webseiten. Dies dient dem Zweck, dass wir Ihnen relevantere und noch besser massgeschneiderte Dienstleistungen anbieten können.

Möglicherweise zeigen wir Ihnen auch relevante Werbung auf den Webseiten Dritter.

Um Sie in Bezug auf die von Ihnen eingegebenen Informationen zu kontaktieren, einschliesslich der von Ihnen bereitgestellten Inhalte.

Wir verwenden möglicherweise IP-Adressen und Gerätekennungen, um die Standorte der Benutzer zu identifizieren, um eine störende Nutzung zu verhindern, sowie die Anzahl der Besuche aus den unterschiedlichen Ländern zu bestimmen und um herauszufinden, ob Sie die Webseiten aus der Schweiz oder einem anderen Land heraus nutzen. Wenn Sie auf die Webseiten von ausserhalb der Schweiz zugreifen, werden Sie möglicherweise auf die internationale MyFeld -Webseite weitergeleitet.

Darüber hinaus können wir Informationen für Zwecke des Marketing und der strategischen Planung auch in aggregierter Form verwenden und weitergeben (so, dass keine Einzelpersonen identifiziert werden können) und wenn MyFeld Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke nutzen möchte, werden wir Sie vorab davon in Kenntnis setzen.

4. Wann wird MyFeld sich mit mir in Verbindung setzen?

MyFeld kann Sie in folgenden Fällen kontaktieren:

In Bezug auf eine Dienstleistung, eine Aktivität oder Online-Inhalte, für die Sie sich angemeldet haben, um sicherzustellen, dass MyFeld die Webseiten zur Verfügung stellen kann. Dies umfasst unter anderem das Verifizieren Ihrer E-Mail-Adresse, wenn Sie sich für ein MyFeld -Konto anmelden, oder um Sie beim Zurücksetzen des Passworts zu unterstützen.

In Bezug auf jegliche Korrespondenz, die wir von Ihnen erhalten, sowie in Bezug auf Ihre Anmerkungen oder Beschwerden über Produkte oder Webseiten von MyFeld.

Um Sie zur Teilnahme an Umfragen über MyFeld einzuladen (die Teilnahme erfolgt immer auf freiwilliger Basis).

Um Sie über wesentliche Änderungen der Richtlinien und Praktiken von MyFeld zu informieren und

Für Marketingzwecke, wie in Ziffer 5 beschrieben.

Wir werden Sie niemals kontaktieren, um Sie nach Ihrem Passwort für Ihr MyFeld -Konto oder anderen Anmeldedaten zu fragen. Bitte lassen Sie äusserste Vorsicht walten, wenn Sie E-Mails oder Anrufe von Personen erhalten, die nach diesen Informationen fragen und vorgeben, im Auftrag von MyFeld zu handeln.

5. Wird man mich für Marketingzwecke kontaktieren?

MyFeld wird Ihnen nur dann Marketing-E-Mails senden oder Sie zu Marketingzwecken über die Plattformen von MyFeld kontaktieren, wenn Sie dem zugestimmt haben.

In bestimmten Ländern bieten wir regelmässige Newsletter an, um Sie über Produkte und Online-Inhalte von MyFeld zu informieren, die für Sie von Interesse sein könnten.

Wir personalisieren den Inhalt solcher Nachrichten möglicherweise auf der Grundlage der Informationen, die Sie uns bereitgestellt haben, sowie Ihrer Nutzung der MyFeld -Webseiten.

6. Wird MyFeld meine personenbezogenen Daten an andere weitergeben?

Bei MyFeld werden Ihre Informationen sorgfältig aufbewahrt und nicht weitergeleitet.

Eine Ausnahme gilt dort, wo die Offenlegung Ihrer Informationen gesetzlich vorgeschrieben oder gestattet ist (zum Beispiel gegenüber Regierungs- und Strafverfolgungsbehörden, einschliesslich der Übermittlung zum Zweck des Kinder- und Jugendschutzes), oder soweit dies in dieser Datenschutzrichtlinie anderweitig festgelegt wird.

Eine weitere Ausnahme sind Vertraute Partner. Damit wir Ihnen die bestmögliche Erfahrung mit MyFeld bieten können, müssen wir sicherstellen, dass unser Service heute und auch zukünftig das Versprechen hält. Unsere Vertrauten Partner, also Unternehmen, mit denen wir hauptsächlich im IT- und Marketingbereich zusammenarbeiten, machen es möglich. In einem solchen Fall verarbeiten unsere Partner gewisse Daten, immer nur in vorab definierten Rahmen und für die Zwecke, die von MyFeld eindeutig angegeben werden. Die Datenübertragung erfolgt in der Regel im Fall der Zusammenarbeit mit einem Unterauftragnehmer (z.B. Marketingagentur) oder einem Dienstleister (z.B. einem Anbieter von Datenspeicherdiensten). In jedem Fall entbindet die Übertragung von Daten den Übertragenden nicht von der Verantwortung für deren Verarbeitung. Daten können auch an öffentliche Behörden übermittelt werden, sofern sie nach geltendem Recht autorisiert sind und einen entsprechenden Antrag stellen, aber niemals in einem anderen Fall.

7. Unangemessene Inhalte und Altersverifizierung auf MyFeld -Webseiten

Wenn Sie Inhalte auf den Webseiten oder in den sozialen Medien von MyFeld veröffentlichen oder dort einsenden, die bei vernünftiger Betrachtung an einem beliebigen Ort als beleidigend, unangemessen oder anstössig eingestuft werden können, oder wenn Sie auf andere Weise ein Verhalten an den Tag legen, das eine Dienstleistung von MyFeld stören könnte, ist MyFeld berechtigt, diese Inhalte zu entfernen.

8. Wie lange speichert MyFeld meine Daten?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange in unseren Systemen, wie dies für die betreffende Aktivität erforderlich ist. Wenn Sie Ihr MyFeld -Konto löschen, werden Ihre personenbezogenen Daten sofort ebenfalls gelöscht. Die verbleibenden Daten werden für den Zweck der Evaluation anonymisiert. Weitere Informationen über das Löschen Ihres MyFeld -Kontos finden Sie unten unter Ziffer 9.

Wenn Sie uns zusammen mit Ihren personenbezogenen Daten Inhalte übermitteln (UGC User Generated Content (von Benutzern erstellte Inhalte)), regeln unsere Nutzungsbedingungen, wie lange wir solche Materialien speichern.

9. Kann ich mein MyFeld -Konto löschen?

Sie können Ihr MyFeld -Konto jederzeit löschen.

Wie unter Ziffer 8 oben erklärt, sorgt das Löschen Ihres MyFeld -Kontos dafür, dass alle personenbezogenen Daten in Ihrem Konto, die wir über Sie gespeichert haben, gelöscht werden. Dies bedeutet auch, dass alle Daten, die wir darüber erfasst haben, wie Sie die Webseiten von MyFeld nutzen, anonymisiert werden.

10. Google Analytics

Gesammelte Daten

Informationen zum Browsertyp/-version, verwendetem Betriebssystem, Referrer-URL (Herkunfts-URL), IP-Adresse des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage, besuchte HTML-Seiten, Sitzungsanzahl und –Dauer. Die IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Gegebenenfalls wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt.

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Zweck der Erhebung ist die bedarfsgerechte Gestaltung unserer Webseite. Rechtsgrundlage der Erhebung ist ein berechtigtes Interesse, Ihnen einen guten Service zu bieten. (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO).

Zusätzliche Informationen

Empfänger der Daten sind interne Stellen bei MyFeld und Vertraute Partner, die zur Datenanalyse hinzugezogen werden.

Die Dauer der Speicherung beträgt 38 Monate.

Wir nutzen Google Analytics weiterhin dazu, Daten aus Double-Click-Cookies und auch AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager deaktivieren:

https://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de

Sie können die Speicherung der Google Analytics Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie in der Google Analytics-Hilfe https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

11. Änderungen der Datenschutz- und Cookie-Richtlinie von Just a Box

Bei dieser Datenschutzrichtlinie ist es möglich, dass wir von Zeit zu Zeit Änderungen vornehmen werden; deshalb sollten Sie die Richtlinie jedes Mal überprüfen, wenn Sie bei MyFeld bei personenbezogenen Daten hinterlassen. Auf dieser Internetseite sehen Sie die jeweils aktuellste Fassung der Richtlinie. Wenn Sie den vorgenommenen Änderungen nicht zustimmen, sollten Sie die Webseiten von MyFeld nicht mehr weiter benutzen und keine weiteren personenbezogenen Daten übermitteln. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihr MyFeld -Konto jederzeit zu löschen oder sich vom Newsletter abzumelden. Bei wesentlichen Änderungen der Datenschutzrichtlinie in Bezug auf den Umgang von personenbezogenen Informationen werden wir Sie mit genaueren Details direkt darauf hinweisen.

14. MyFeld wegen dieser Datenschutzrichtlinie kontaktieren

Darüber hinaus können Sie uns in Bezug auf persönliche Datenanfragen kontaktieren. In solchen Fällen bitten wir Sie darum, anhand von zwei zur Identifikation geeigneten Dokumenten Ihre Identität nachzuweisen. Im Einklang mit unseren gesetzlichen Pflichten werden wir dementsprechende Bemühungen in die Wege leiten, Ihre personenbezogenen Daten, die wir über Sie speichern, je nach Fall bereitzustellen, zu korrigieren oder zu löschen. Richten Sie Ihre Anfragen bitte an:

MyFeld GmbH
Röthlerstrasse 17
5616 Meisterschwanden
Schweiz

Bei Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzrichtlinie wenden Sie sich bitte per E-Mail an hello@myfeld.ch.

15. Ihre Datenschutzrechte

In der Datenschutzmaterie möchten uns an die internationalen Regelungen, Leitfaden und Branchenstandards halten und bestätigen Ihnen gerne, dass Sie folgende Rechte geltend machen können in Bezug auf Ihre Daten. Sie haben das Recht auf Auskunft, auf Berichtigung und auf Löschung Ihrer Daten. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und Widerspruchsrecht sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber unter hello@myfeld.ch widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungen, die vor dem 25. Mai 2018 uns gegenüber erteilt worden sind. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmässigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

16. Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Falls Sie eine Geschäftsbeziehung mit uns eingehen, müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung und die Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages, die Bereitstellung von Produkten und die Erbringung von Dienstleistungen ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und ggf. beenden müssen.

17. Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein Profiling im Sinne von Artikel 4 Abs. 4 DSGVO. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn eine folgende Bedingung ist erfüllt:

wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen;

die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Widerspruchsrecht gegen Verarbeitung von Daten zu Werbezwecken

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Der Widerspruch kann formfrei an den Verantwortlichen gerichtet werden.